Was ist eine Laktat-Leistungsdiagnostik?

Bei der Laktatmessung wird ein Stufentest durchgeführt, bei dem die Belastung sukzessiv ansteigt und die jeweiligen Herzfrequenzen und Laktatwerte gemessen werden. Dieser kann wahlweise auf dem Fahrradergometer oder auf der Laufbahn im Lippestadion durchgeführt werden. Der Test endet bei einem Laktatwert von über 4 mmol/l (anaerobe Schwelle).
 
Anschließend werden die Ergebnisse ausgewertet und entsprechende Trainingsempfehlungen gegeben. Die ermittelte THF (Trainingsherzfrequenz) hilft vor allem ambitionierten Breitensportlern ihr Ausdauertraining zu optimieren, Trainingsziele zu erreichen sowie gesundheitsbewusst zu trainieren.

Ablauf der Laktat-Leistungsdiagnostik

Vor Beginn des Stufentests werden die Ruhedaten erfasst (Herzfrequenz und Laktatwert). Anschließend beginnt der Stufenleistungstest. Der Belastungsbeginn und die Belastungsstufen richten sich nach der individuellen Fitness der Testperson. Die Dauer jeder Belastungsstufe beträgt 5 min, die Gesamtdauer des Tests richtet sich wiederum nach der individuellen Fitness.

Nach dem Stufentest wird nach 5 min Ruhephase nochmals die Herzfrequenz und der Laktatwert ermittelt. 

Von Ihnen mitzubringen sind:

Leistungsdiagnostik Rad :Fahrrad, Schuhe,Sportkleidung, Handtuch, 
Leistungsdiagnostik Laufen: Schuhe, Sportkleidung, Handtuch
(keine Dusche vor Ort) 

Wenn Ihr bei uns eine Leistungsdiagnostik machen wollt, meldet euch bei uns!!!